Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Für mehr Informationen benutzen Sie bitte die Schaltfläche "mehr".

Zuckertütenaktion an der Carl-von-Linné-Schule für Willkommensklassen in Lichtenberger Schulen

im September 2015

 

Tausende Flüchtlinge und Migranten sind in den letzten Monaten nach Berlin gekommen. Viele Kinder sind dabei. Die Chance auf Integration dieser Kinder wächst mit Bildung und deshalb werden diese Kinder in Willkommensklassen verschiedener Schulen unseres Stadtbezirks in diesem Jahr eingeschult.

In der Fachkonferenz GEWI unserer Schule wurde deshalb eine Idee aufgegriffen, für diese Kinder Zuckertüten zur Verfügung zu stellen. Nach entsprechendem Aufruf gingen alle Klassenlehrer am ersten Schultag dieses Schuljahres in ihre Klassen, mit dem Aufruf an die Schüler, für Zuckertüten "Füllmaterial", in Form von Schulmaterialien, Süßigkeiten, kleine Spiele oder Kuscheltiere mitzubringen.

Die Reaktion von Schülern, Eltern und Kollegen aller Schulbereiche war überwältigend. Der Schulclub der Schule sammelte das Material und hatte kaum noch Platz für seine eigentlichen Aufgaben. Der Förderverein der Schule sponserte die Zuckertüten. Liebevoll packte Frau Walter unter tatkräftiger Mithilfe von Schülern aus den siebten Klassen und weiterer Kollegen aus dem Erzieherbereich die Zuckertüten.

Bereits am Donnerstagmorgen, den 3. September, konnte eine Kollegin aus der Berhard-Grzimek-Schule 35 gefüllte Zuckertüten für die zukünftigen Schüler der Willkommensklassen an dieser Schule abholen. Sie war sichtlich beeindruckt, als ihr SchülerInnen der siebten Klassen und aus dem SAPh-Bereich unserer Schule diese Tüten übergaben. In der Grzimek-Schule werden sie in den nächsten Tagen den willkommenen Schuleinsteigern den Einstieg zum Lernen in fremder Umgebung erleichtern.

Eine weitere große Kiste mit überwiegend Schul- und Spielmaterialien wird noch dem "Grünen Campus Malchow – Schule im Grünen" für überwiegend ältere Schüler der Willkommensklassen dieser Schule übergeben. Außerdem gibt es noch eine große Zuckertüte für eine Flüchtlingsunterkunft in der Herzbergstraße.

Ein großer Dank allen Schülern, Eltern und Kollegen der Schule, sowie dem Förderverein für diese gelungene Aktion der Solidarität.

Frank Bühling

Förderer

Preise